Tetracyclin

Nicht lieferbar
SKU
Tetracyclin

Tetracyclin ist ein Breitbandantibiotikum, das gegen eine Vielzahl unterschiedlicher Bakterien wirkt. Das Antibiotikum wird oft eingesetzt, wenn der Erreger der Infektion noch nicht bekannt ist. Tetracyclin wird meist zur Behandlung von bakteriellen Infektionen der Atemwege, Harnwege, Geschlechtsorgane, Augen, Haut und des Magen-Darm-Traktes eingesetzt. Das Arzneimittel wird als 250 mg und 500 mg Tabletten hergestellt und wird von Deutsche-Medz als Aknetherapie angeboten.

Tetracyclin ist ein Breitbandantibiotikum, das gegen eine Vielzahl unterschiedlicher Bakterien wirkt. Das Antibiotikum wird oft eingesetzt, wenn der Erreger der Infektion noch nicht bekannt ist. Tetracyclin wird meist zur Behandlung von bakteriellen Infektionen der Atemwege, Harnwege, Geschlechtsorgane, Augen, Haut und des Magen-Darm-Traktes eingesetzt. Das Arzneimittel wird als 250 mg und 500 mg Tabletten hergestellt und wird von Deutsche-Medz als Aknetherapie angeboten.

Tetracyclin blockiert den Aufbau von Eiweißbestandteilen des Bakteriums. Ohne Eiweißbestandteile (Proteine) geht die Zelle zu Grunde, da sie diese für Ihren Wachstum und Vermehrung benötigen. Die schon vorhandenen Bakterien-Enzyme bleiben jedoch unbeschädigt. Das Antibiotikum hemmt also das Wachstum der Bakterien, tötet Sie aber nicht ab. Es hat also eine bakteriostatische und keine bakterizide Wirkung.

Tetracyclin ist eine effektive Behandlung, wenn frei verkäufliche Medikamente gegen Akne nicht gewirkt haben. Das Medikament entzieht dem Bakterien die Proteine, was Sie in Ihrer Vermehrung und Ihrem Wachstum hemmt. 

Es gibt verschiedene Erreger für dieselbe Erkrankung, weshalb Tetracyclin oft als Breitbandantibiotikum für andere bakterielle Infektionen eingesetzt wird, da es verschiedene Bakterienstämme hemmen kann.

Nehmen Sie die Tabletten ein bis zwei Stunden vor Ihrer Mahlzeit, mit einem Glas Wasser ein. Nehmen Sie Tetracyclin nicht, unmittelbar bevor Sie zu Bett gehen ein. Nehmen Sie das Medikament nicht mit Milch oder einer Mahlzeit ein.

Tetracyclin wird meist über drei Monat, bei einer Behandlung gegen Akne eingenommen. Auch wenn die Symptome abgeklungen haben, setzten Sie die Tablette nicht ohne Absprache mit Ihrem Arzt ab.

Sollten Sie die Einnahme vergessen, setzen sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt fort. Nehmen Sie nie die doppelte Dosis ein.

Dosierung

Verwenden Sie Tetracyclin immer wie von Ihrem Arzt verordnet, auch wenn die gegebenen Dosierungen dem Beipackzettel abweichen.

Die übliche Dosierung für Akne ist in der Regel 250 mg- 500mg täglich. Sie können die Tabletten einmal täglich einnehmen oder auf zweimal täglich aufteilen. Nehmen Sie die Tabletten für drei Monate ein.

Für Kinder ab 8 Jahren, wird das Arzneimittel von Ihrem Arzt oder Apotheker nach Körpergewicht dosiert.

Wie alle Arzneimittel kann Tetracyclin Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sollten sich Nebenwirkungen verstärken, unangenehm werden oder nicht weggehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die weitere Vorgehensweise. Sollten Sie Symptome bemerken, bei denen Sie glauben das diese von Tetracyclin ausgelöst wurden, teilen Sie dies Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Nebenwirkungen von Tetracyclin können folgende sein:

  • Magen-Darm-Beschwerden, wie: Übelkeit, Erbrechen und/oder Durchfälle
  • Veränderung des Blutbildes, wie: Anämie (Blutarmut) und Granulozytopenie (Verminderung der Anzahl bestimmter weißer Blutkörperchen)
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: Hautausschlag und erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut
  • Angioneurotisches Ödem (Schwellung im Gesicht, der Hand und dem Fuß)
  • Verfärbung von Zähnen, Nägeln und Knochen (schwarze Verfärbungen, betrifft vor allem die Behandlung von Kindern unter 8 Jahren)
  • Infektionen mit anderen Bakterien oder mit Hefepilzen, wie: Infektionen der Mund- oder Rachenschleimhaut, Zunge, Scheide oder des Darms

Beenden Sie die Behandlung mit Tetracyclin umgehend, wenn folgende Symptome auftreten:

  • Symptome einer allergischen Reaktion: Hautausschlag (ggf. mit Juckreiz verbunden), Schwellungen des Gesichtes, der Lippen oder Zunge, plötzliches Keuchen, Brustschmerzen oder Druckgefühl in der Brust, Atemprobleme, Zusammenbruch
  • Symptome eines erhöhten Hirninnendrucks: Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus oder andere Ohrgeräusche, Sehstörungen, wie verschwommene Sicht, blinde Flecken, Doppeltsehen
  • Symptome eines starken Hautausschlags: Blasen oder Geschwüre, Rötungen, Abschuppungen, Schwellung der Haut und es kann auch zu Fieber führen
  • Verminderung oder Verlust der Sehkraft
  • Starker oder anhaltender Durchfall, mit Blut oder Schleim, vor oder nach der Einnahme von Tetracyclin. Diese Symptome können ein Anzeichen einer schweren Darmentzündung sein.
  • Entzündungen der Pankreas, die eine Schmerzempfindlichkeit im Bauch und Rücken auslöst

Sprechen Sie vor der Einnahme von Tetracyclin mit Ihrem Arzt über alle bestehenden Krankheiten und Ihre ganze Krankengeschichte.

Nehmen Sie Tetracyclin nicht ein, sollte folgendes auf Sie zutreffen:

  • Sie haben eine Allergie gegen Tetracyclin, ähnliche Antibiotika oder andere Bestandteile des Medikaments
  • Sie haben oder hatten Nieren- oder Leberstörungen für eine lange Zeit oder haben eine schwere Nierenerkrankung
  • Sie leiden unter systemischer Lupus erythematodes
  • Sie verabreichen das Medikament bei einem Kind unter 12 Jahren

Teilen Sie Ihrem Arzt außerdem mit, wenn Sie sensibel auf Sonnenlicht reagieren, Nieren- oder Leberprobleme haben oder unter Myasthenia gravis leiden.

Tetracyclin kann wie viele andere Medikamente, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln auslösen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben. Besonders wichtig sind folgende Medikamente:

  • Penicillin
  • Vitamin A
  • Retinoide
  • Anticoagulanzien
  • Wassertabletten
  • Kaolinit-Pektine oder Bismutsubsalicylate
  • Medikamente zur Behandlung von Diabetes, wie Insulin
  • Arzneimittel die Ihre Leber schädigen können
  • Methoxyfluran
  • Atovaquon
  • Säureblocker oder andere Medikamente mit Aluminium, Calcium, Eisen, Magnesium, Bismut oder Zink
  • Sucralfat
  • Litihium
  • Digoxin
  • Methotrexat
  • Strontiumranelat
  • Medikamente zur Behandlung von erhöhtem Cholesterin
  • Ergotamin und Methysergid

Wenn Sie schwanger sind, schwanger werden möchten oder stillen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von Tetracyclin, da das Medikament dem ungeborenen Kind oder Säugling schaden könnte. 

Sie können Tetracyclin gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Zunächst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Tetracyclin als Medikament für Sie geeignet ist.

Weitere Informationen
Medical Product Type Prescription
Bullet Points Hemmt das Bakterienwachstum
Effektives Antibiotikum
Mindert Infektionen und Entzündungen
Unverfälschte Medikamente
Alle Medikamente werden aus Deutschland bezogen
Option Type Simultaneous
Prescription Fee 14.990000
Force Reorder Logic Ja
Timer Disabled Nein
Preferred Pharmacy None
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Tetracyclin
Copyright © 2013-present Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.