Doxycyclin

Ab 20,89 €
Auf Lager
SKU
Doxycyclin-1001

Doxycyclin ist ein Tetracyclin Antibiotikum und hemmt das Wachstum der Bakterien, welche die Infektionskrankheit hervorgerufen haben. Das Antibiotikum wird für ein großes Spektrum bakterieller Infektionen, auch Bakterien die Akne hervorrufen, angewendet. Es kann auch zur Malaria Vorbeugung angewendet werden.

Doxycyclin ist ein künstliches Antibiotikum, dass von dem Antibiotikum Tetracyclin nachgestellt wurde. Es wird für verschiedene Infektionskrankheiten, wie Atemwegserkrankungen, Typhus, Rocky-Mountains-Fleckfieber, Ulcus molle, Cholera, Brucellose, Milzbrand, Akne und Paradentose, eingesetzt.

Doxycyclin ist nur für die Behandlung von bakteriellen Infektionskrankheiten geeignet und schließt somit die Behandlung einer Grippe oder normalen Erkältung aus. Das Medikament sollte wie von Ihrem Doktor verordnet angewendet werden. Jeglicher Missbrauch dieses Medikamentes kann die Wirkung herabsetzen.

Doxycyclin ist ein Tetracyclin Antibiotikum und hemmt das Wachstum der Bakterien, welche die Infektionskrankheit hervorgerufen haben. Das Antibiotikum wird für ein großes Spektrum bakterieller Infektionen, auch Bakterien die Akne hervorrufen, angewendet. Es kann auch zur Malaria Vorbeugung angewendet werden.

Doxycyclin ist ein Breitbandantibiotikum und kann somit zur Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten eingesetzt werden. Das Medikament hemmt erfolgreich das Wachstum der Bakterien, die die Infektionskrankheit ausgelöst haben.

Doxycyclin ist als Kapsel, Tablette, Retardkapsel, Retardtablette und Flüssigkeit die oral eingenommen werden muss, erhältlich. Die Standartdosierung ist ein- bis zweimal täglich. Diese sollte immer mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Sollten sie Magen-Darm-Störungen nach der Einnahme von Doxycyclin haben, nehmen Sie das Medikament mit einer Mahlzeit oder einem Glas Milch ein.  

Nehmen Sie das Medikament ein, wie es Ihnen von Ihrem Arzt verschrieben wurde. Lesen Sie den Beipackzettel, der in Ihrer Packung enthalten ist. Sollten Sie nicht verstehen wie Sie Ihr Medikament einnehmen sollen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Nehmen Sie das Medikament nicht kürzer oder länger, als es Ihnen von Ihrem Arzt verschrieben wurde. Das Erhöhen oder Herabsetzen des Medikamentes kann die Wirkung des Medikamentes verändern.

Hören Sie nicht auf das Medikament zu nehmen, es sei denn Ihr Arzt rät dazu - auch wenn Sie sich besser fühlen oder die Symptome der Infektionskrankheit abgeklungen sind.

Dosierung

Doxycyclin wird für die meisten Infektionskrankheiten ein- bis zweimal täglich, für 7 bis 14 Tage gegeben. Die übliche Dosierung für Erwachsene ist 200mg am ersten Tag der Einnahme mit einer anschließenden Dosierung von 100 bis 200mg täglich. Dies kann als Einzeldosis oder geteilter Dosis erfolgen.

Doxycyclin ist ein gut verträgliches Antibiotikum. Häufige Nebenwirkung dieses Medikamentes sind:

  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall

Der Wirkstoff Tetracyclin, welcher in Doxycyclin enthalten ist, kann eine Verfärbung der Zähne bei Kindern und 8 Jahren verursachen. Sonneneinstrahlungen sollten vermieden werden während Sie Doxycyclin nehmen, da Tetracyclin zu übermäßigem Sonnenbrand führen kann.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie gegen ein Tetracyclin Antibiotikum oder andere Wirkstoffe des Medikamentes allergisch sind. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die sie aktuell einnehmen. Diese beinhalten sowohl verschreibungspflichtige- und freiverkäufliche Medikamente als auch Vitamine und pflanzliche Produkte. Ihr Arzt muss gegeben falls die Dosierung ihrer Medikamente verändern oder sie wegen möglichen Nebenwirkungen beobachten.

Informieren Sie Ihren Arzt falls Sie unter einer dieser Erkrankungen leiden, bevor Sie Doxycyclin einnehmen:

  • Nierenerkrankung
  • Lebererkrankung
  • Allergie gegen Sulfide
  • Asthma
  • Erhöhter Hirninnendruck, und
  • Einnahme von Medikamenten gegen Krampfanfälle, wie Isotretinoin oder Warfarin

Dieses Medikament sollte Kindern unter acht Jahren nicht verabreicht werden, außer der Arzt Ihres Kindes verordnet dies. Doxycyclin kann eine permanente Verfärbung der Zähne und einen langsamen Knochenwachstum Ihres Kindes verursachen.

Studien haben keine spezifischen Geriatrie Probleme feststellen können. Es wurden keine Probleme erkannt, die die Nützlichkeit des Medikamentes bei älteren Menschen verringern würde. Es sollte trotzdem Vorsicht bei der Verschreibung dieses Medikamentes bei älteren Menschen geboten werden, sollten diese unter Nieren, Herz oder Leberstörungen leiden. Die Dosierung muss hier eventuell angepasst werden.

Die Wirksamkeit von Doxycyclin kann durch Säureblocker oder andere Medikamente, die Aluminium, Calcium oder Magnesium enthalten, eingeschränkt werden. Falls Sie beide Medikamente gleichzeitig nehmen müssen, halten Sie zwischen der Einnahme einen Abstand von zwei Stunden ein.

Sollten Sie Schwanger sein und Doxycyclin einnehmen, könnte dies den Zahn- und Knochenwachstum des ungeborenen Kindes beeinträchtigen. Sollte dieses Medikament im letzten Trimester eingenommen werden kann es Verfärbung der Zähne im späteren Leben des Kindes hervorrufen. Sie müssen Ihren Arzt über eine bestehende Schwangerschaft informieren. Sollten Sie während der Einnahme feststellen das Sie Schwanger sind sollten Sie auch hier umgehend Ihren Arzt informieren.

Frauen, die eine Antibabypille einnehmen sollten Ihren Arzt nach anderen Verhütungsmethoden fragen, da Doxycyclin die Wirksamkeit der Pille herabsetzen kann.

Stillende Mütter sollten dieses Medikament nicht einnehmen, da es auf die Muttermilch übertragen wird und den Zahn- und Knochenwachstum des Säuglings beeinflussen kann.

Manche Medikamente können nicht miteinander kombiniert werden und ernsthafte Wechselwirkungen hervorrufen. Bei manchen Medikamenten muss jedoch nur die Dosis geändert werden.

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die sie aktuell einnehmen. Diese beinhalten sowohl verschreibungspflichtige- und freiverkäufliche Medikamente als auch Vitamine und pflanzliche Produkte.

Ihr Arzt kann mögliche Wechselwirkungen und nötige Änderungen der Dosierungen ermitteln.

Doxycyclin sollte nicht zu selben Zeit wie der Säureblocker oder andere Medikamente die Aluminium, Magnesium oder Calcium enthalten. Diese Medikamente binden Doxycyclin im Darm und verhindern somit die Aufnahme des Wirkstoffes im Körper. Doxycyclin sollte außerdem nicht mit Mineralien wie Eisen eingenommen werden.

Doxycyclin könnte eine Wechselwirkung mit Penicillamin hervorrufen. Das Medikament kann auch die Wirksamkeit eins oralen Verhütungsmittels beeinträchtigen. Die Kombination aus Tetracyclin und Methoxyfluran kann eine verringerte Nierenfunktion auslösen.

Doxycyclin kann die Aktivität von Warfarin erhöhen, was zu verstärkter Blutverdünnung führt und in starken Blutungen enden kann.

Sie können Doxycyclin gefahrlos auf der Deutsche Medz-Webseite erwerben. Zunächst ist es notwendig, an einer Online-Beratung mit einem Arzt teilzunehmen, bevor das Medikament bereitgestellt werden kann. Die Online-Beratung stellt sicher, dass Doxycyclin als Medikament für Sie geeignet ist.

Weitere Informationen
Medical Product Type Prescription
Bullet Points Einfach einzunehmen
Wirkt schnell
Klärt die Infektion
Unverfälschte Medikamente
Alle Medikamente werden aus Deutschland bezogen
Option Type Simultaneous
Prescription Fee 18.990000
Force Reorder Logic Ja
Timer Disabled Nein
Preferred Pharmacy None
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Doxycyclin
Copyright © 2013-present Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.